wissen.de
Total votes: 67
LEXIKON

Kieselgur

Kieselmehl; Bergmehl; Infusorien-; Diatomeenerde
sehr leichtes, hellgraues oder rötliches, aus den kieselsäurehaltigen Panzern von Diatomeen (Kieselalgen) bestehendes Pulver; wird zur Wärme- und Schall-Isolation, für Verpackungszwecke, zur Füllung von Acetylen-Stahlflaschen, zur Herstellung von Gurdynamit, als Scheuermittel, als Filtrierhilfsmittel und beim Straßenbau verwendet.
Total votes: 67