wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Khami

im 15. Jahrhundert gegründetes Handelszentrum in Simbabwe; heute Ruinenstadt (Weltkulturerbe seit 1986). Khami ist die bedeutendste von 50 archäologischen Ausgrabungsstätten zwischen den Flüssen Zambezi und Limpopo. In den Ruinen fanden sich chinesisches Porzellan, spanisches Silber und portugiesische Handelsgüter sowie ein monumentales Kreuz portugiesischer Missionare aus Granit.
Total votes: 0