wissen.de
Total votes: 35
LEXIKON

Kettenbrief

ein Brief, in dem der Absender den Empfänger auffordert, den Brief zu vervielfältigen und weiteren Personen zuzuschicken, die ihrerseits das Gleiche tun sollen. Bei Kettenbriefen mit wirtschaftlichem Gewinnstreben (ähnlich dem Schneeballsystem) wird der Empfänger aufgefordert, dem Absender einen Geldbetrag zu übersenden in der Erwartung, dass die vom ersten Empfänger angeschriebenen Personen diesem den gleichen Betrag schicken und er dadurch ein Vielfaches des Geleisteten zurückerhält. Über die Strafbarkeit dieser Form des Kettenbriefs urteilen die Gerichte je nach Grad der Beteiligung unterschiedlich, strafrei ist generell die einfache Beteiligung.
Total votes: 35