wissen.de
Total votes: 9
LEXIKON

Kesey, Ken: Einer flog über das Kuckucksnest

  • Erscheinungsjahr: 1962
  • Veröffentlicht: USA
  • Verfasser:
    Kesey
    , Ken
  • Deutscher Titel: Einer flog über das Kuckucksnest
  • Original-Titel: One Flew Over the Cuckoo's Nest
  • Genre: Roman
Ken Kesey (* 1935), »Held der Hippie-Bewegung« (in Tom Wolfes »The Electric Cool Aid Acid Test«, 1968, erscheint er als Hauptfigur), schildert in seinem ersten Roman, »Einer flog über das Kuckucksnest«, einer Parabel über Macht und Selbstbehauptung, ein Irrenhaus (»Kuckucksnest«) als perfektes System totaler Unterdrückung. Der Halbindianer Broom Bromden, langjähriger Insasse dieser Anstalt, berichtet von der wachsenden Insubordination und Solidarität der »Kranken« gegen die völlige Kontrolle symbolisierende »Big Nurse« unter dem Einfluss des individualistischen McMurphy. Die Revolte gipfelt in einem tätlichen Angriff auf die »Big Nurse«, woraufhin McMurphy durch Elektroschocks und eine Gehirnoperation zum willenlosen Wrack gemacht wird. Broom tötet McMurphy, damit dessen Name als Symbol erhalten bleibt, und flieht aus der Anstalt.
Die deutsche Übersetzung erscheint 1972. 1975 wird das Werk mit Jack Nicholson in der Hauptrolle verfilmt.
Total votes: 9