wissen.de
Total votes: 39
LEXIKON

Kerbholz

Kerbstock
ein längs gespaltener Holzstab, in dessen Hälften Marken quer eingekerbt werden. Es diente in Deutschland bis ins 19. Jahrhundert zum Aufschreiben von Schulden, Arbeitstagen u. a.; zur Kontrolle bekam jeder Partner eine Stabhälfte.
Total votes: 39