wissen.de
Total votes: 14
LEXIKON

Kelod

[
das; griechisch
]
eine harte, bindegewebige, meist gutartige Narbengeschwulst (Narbenkeloid), für deren Entstehen eine bestimmte Veranlagung mitverantwortlich ist. Gehäuftes Auftreten von Keloiden heißt Keloidose.
Total votes: 14