wissen.de
Total votes: 21
LEXIKON

Kegelrobbe

Halichoerus grypus
mit dem Seehund verwandte Art der Hundsrobben im Nordatlantik, mit kegelförmig spitz zulaufendem Kopf. Die Männchen werden mit 2,30 m deutlich größer als die Weibchen mit 1,80 m (ausgeprägter Geschlechtsdimorphismus) und tragen helle Flecken auf dunklem Grund. Bei den Weibchen ist es umgekehrt. Die Jungen werden mit weißem Fell geboren. In der nördlichen Ostsee gibt es Restbestände einer kleineren Unterart (Halichoerus grypus balticus). Auch im Wattenmeer der Nordsee ist die Kegelrobbe selten.
Total votes: 21