wissen.de
Total votes: 59
LEXIKON

Karl-May-Festspiele

Freiluft-Aufführungen der für die Bühne bearbeiteten Romane Karl Mays. Die ältesten Festspiele fanden erstmals 1938 auf der Felsenbühne Rathen in der Sächsischen Schweiz statt, die bekanntesten werden seit 1952 in Bad Segeberg gegeben. Weitere Karl-May-Festspiele gibt es im sauerländischen Elspe (1958), in Mörschied im Hunsrück (1990), in Bischofswerda (1993), Weitensfeld/Kärnten mit der größten Naturbühne Europas (1995) und Dasing bei Augsburg (2005). In Karl Mays Geburtsort Radebeul werden seit 1991 Karl-May-Festtage veranstaltet.
Total votes: 59

Karl May - der Schöpfer von Winnetou

Anzeige