wissen.de
Total votes: 23
LEXIKON

Karl I.

Carol I.
Fürst von Rumänien 18661881, König 18811914, Prinz von Hohenzollern-Sigmaringen, * 20. 4. 1839 Sigmaringen,  10. 10. 1914 Sinaia; Sohn von Karl Anton; zunächst im preußischen Militärdienst, 1866 zum Fürsten von Rumänien gewählt, unterstützte mit dem von ihm aufgebauten Heer die Russen nach dem Rückschlag vor Plewna 1877 gegen die Türken, erlangte aber erst nach Abtretung Südbessarabiens an Russland seine Anerkennung als unabhängiger Herrscher (1878). Gegen den drohenden russischen Balkan-Imperialismus suchte er Anlehnung an Deutschland und Österreich (1883 Friedens- und Freundschaftsvertrag).
Total votes: 23