wissen.de
Total votes: 17
LEXIKON

Karte

[
japanisch kara, „nackt“, + te, „Hand“
]
Karate
Karate
Karatekämpfer
eine der Budo-Sportarten; ursprünglich aus China stammende Verteidigungskunst, bei der die Hände als natürliche Waffe gebraucht werden; vor allem in Japan, von dort aus heute in der ganzen Welt verbreitet. Sämtliche Gliedmaßen des Körpers können zu Angriff und Verteidigung gebraucht werden. Karate-Do (Do = Weg) wird von der WKF (World Karate Federation) weltweit betreut. Karate wird hauptsächlich in vier Stilarten betrieben: Shotokan, Goju-Ryu, Wado Ryu und Shito-Ryu, die sich durch technisch unterschiedliche Ausführungen voneinander unterscheiden. Karate-Do wird als Kampfkunst oder als Wettkampfsport betrieben. Beim sportlichen Wettkampf werden die Aktionen stets wenige Millimeter vor dem Gegner gestoppt, da es andernfalls zu schweren Verletzungen kommen könnte.
Total votes: 17