wissen.de
Total votes: 18
LEXIKON

Karasek

Hellmuth, deutscher Journalist und Schriftsteller, * 4. 1. 1934 Brünn; arbeitete ab 1960 als Feuilleton-Journalist, zunächst in Stuttgart, ab 1968 bei der Wochenzeitung „Die Zeit“ und 19741996 beim Magazin „Der Spiegel“; 19972004 Mitherausgeber der Berliner Tageszeitung „Der Tagesspiegel“; neben M. Reich-Ranicki 19882001 Mitglied im Literarischen Quartett“ (ZDF). Bücher: „Billy Wilder“ 1992; „Das Magazin“ 1998; „Betrug“ 2001; „Karambolagen. Begegnungen mit Zeitgenossen“ 2002; „Auf der Flucht“ 2003.
Total votes: 18