wissen.de
Total votes: 39
LEXIKON

Kamnski

André, schweizerische Schriftsteller, * 19. 5. 1923 Genf,  12. 1. 1991 Zürich; entstammt einer jüdisch-polnischen Familie; ging 1946 nach Polen; 1968 Ausbürgerung aus Polen und Rückkehr in die Schweiz, wo er als Dramaturg beim Fernsehen arbeitete. In seinem ersten Roman „Nächstes Jahr in Jerusalem“ (1986) spürte Kaminski mit Humor und Hang zum Fabulieren dem Schicksal seiner Vorfahren nach. Weitere Werke: „Die Gärten des Mulay Abdallah“ 1983; „Schalom allerseits“ 1987; „Kiebitz“ 1988; „Flimmergeschichten“ 1990.
Total votes: 39