wissen.de
You voted 3. Total votes: 61
LEXIKON

Jumper

[ˈdʒʌmpə; der; englisch]
millimetergroße Stecker bzw. Steckbrücken, die auf Zusatzkarten oder dem Motherboard eines Computers zur Konfiguration eingefügt werden müssen. Die zu verbindenden Kontaktstifte sind paarweise entweder über das Board verteilt oder liegen zu mehreren Paaren nebeneinander. Alternativ zu Jumpern finden auch DIP-Schalter Anwendung.
You voted 3. Total votes: 61