wissen.de
LEXIKON

Jlius II.

Julius II.
Julius II.
Papst 15031513, eigentlich Giuliano della Rovere, * 5. 12. 1443 Albissola bei Savona,  21. 2. 1513 Rom; seine wichtigsten Ziele waren die Wiederherstellung des in Auflösung begriffenen Kirchenstaats und die Befreiung Italiens von der Fremdherrschaft. In der sog. Hl. Liga (mit Venedig und Spanien) erreichte er die Vertreibung der Franzosen aus Italien. Er berief das 5. Laterankonzil (1512), vor allem, um dem von Frankreich drohenden Schisma vorzubeugen. Als großzügiger Mäzen führte Julius die Renaissance zum Höhepunkt; Michelangelo (Sixtinische Decke, Juliusgrab), Raffael (Stanzen im Vatikan) und Bramante (Neubau des Petersdoms) arbeiteten für ihn.
Total votes: 49
Total votes: 49