wissen.de
Total votes: 13
LEXIKON

Juchacz

2
Marie, deutsche Sozialpolitikerin und Frauenrechtlerin, * 15. 3. 1879 Landsberg (Warthe),  28. 1. 1956 Düsseldorf; Fabrikarbeiterin; knüpfte unter dem Eindruck sozialer Not früh Kontakte zur Arbeiterbewegung und zu Frauenrechtlerinnen, mit denen sie 1919 das Wahlrecht für Frauen erstritt; 1917 in den Vorstand der SPD berufen, übernahm sie zugleich als Vertreterin eines reformistischen Kurses von C. Zetkin die Redaktionsleitung der Zeitschrift “Die Gleichheit“ (bis 1921); 1919 Mitglied der Weimarer Nationalversammlung, in der sie als erste Frau in einem deutschen Parlament eine Rede hielt; 19201933 MdR; gründete 1919 die Arbeiterwohlfahrt; 19411949 Emigration (USA); ab 1949 Ehrenvorsitzende der Arbeiterwohlfahrt.
Total votes: 13