wissen.de
Total votes: 23
LEXIKON

Jrdan

arabisch Al Urduun; hebräisch Jarden
größter Fluss Israels und Jordaniens, 330 km, gebildet von den Quellflüssen Hermon Dan und Senir, die vom Hermonmassiv kommen. Der Jordan durchfließt das Hulatal, den See Genezareth und mündet ins Tote Meer. Südlich des Sees Genezareth mündet von links der größte Zufluss, der Yarmouk, dessen Wasser den Ghor-Kanal speist, während aus dem See Genezareth Wasser bis zum Negev abgeleitet wird.
Total votes: 23