wissen.de
LEXIKON

Jones

Quincy, eigentlich Quincy Delight Jones Jr., US-amerikanischer Jazzmusiker, Komponist, Arrangeur und Produzent, * 14. 3. 1933 Chicago; spielte bereits in den 1950er Jahren u. a. mit D. Gillespie, L. Hampton und B. Holiday, Zusammenarbeit mit L. Armstrong, M. Davis, A. Franklin, T. Monk und C. Parker; sein 1982 mit Michael Jackson produziertes Album “Thriller„ ist mit über 40 Millionen abgesetzter Exemplare die meistverkaufte LP der Musikgeschichte; seit den 1970er Jahren als Produzent tätig; zahlreiche Filmmusiken, z. B. „In Cold Blood“ 1967; „In the Heat of the Night“ 1967; „The Getaway“ 1972; „Roots“ 1977; „Die Farbe Lila“ 1985. Er erhielt 1994 den Polar Music Prize.
Total votes: 35
Total votes: 35