wissen.de
Total votes: 64
LEXIKON

Jom Kippr

[
hebräisch
]
Jom ha-Kippurim; Versöhnungstag
jüdischer Buß- und Sühnetag, wichtigster Festtag des jüdischen Jahres; wird am 10. Tischri (zwischen Mitte September und Mitte Oktober) als letzter der 10 Bußtage mit strengem Fasten, Sabbatruhe und Gebeten begangen. Die Riten beginnen mit einem vorabendlichen Gottesdienst (Kol Nidre); der Versöhnungstag selbst wird mit einem ganztägigen Gottesdienst in der Synagoge begangen. Zur Zeit des Tempels wurde mit der Opferung eines Bockes („Sündenbock“) ein Sühneritual nach Levitikus 16 vollführt.
Total votes: 64