wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

John

[dʒɔn]
Sir (seit 1998) Elton, eigentlich Reginald Kenneth Dwight, britischer Pop-Sänger und -Pianist, * 25. 3. 1947 Pinner, Middlesex; wurde in den 1970er Jahren mit melodiösen Rocksongs und exzentrischen Kostümierungen zum internationalen Superstar; verschaffte dem Piano als führendem Instrument in der Rockmusik Geltung;
seinen Hit „Candle In The Wind“ widmete er 1997 der Princess of Wales, Lady Diana;
Veröffentlichungen: „Tumbleweed Connection“ 1970; „Madman Across The Water“ 1971; „Dont Shoot Me, Im Only The Piano Player“ 1973; „Goodbye Yellow Brick Road“ 1973; „A Single Man“ 1974; „Too Low for Zero“ 1983; „Sleeping With The Past“ 1989; „Love Songs“ 1996; „Songs From The West Coast“ 2001, „The Captain And The Kid“ 2006; erhielt 1995 den Polar Music Prize.
Total votes: 0