wissen.de
Total votes: 41
LEXIKON

Jodl

Friedrich, deutscher Philosoph und Psychologe, * 23. 8. 1849 München,  26. 1. 1914 Wien; Vertreter einer positivistisch-naturalistischen und monistischen Weltanschauung („Der Monismus und die Kulturprobleme der Gegenwart“ 1911); setzte sich besonders für eine humanitäre Ethik und Menschheitsreligion ein, die die positive Religion ersetzen sollte. Untersuchungen zur Ästhetik und Psychologie.
Total votes: 41