wissen.de
Total votes: 174
LEXIKON

Japan

Bevölkerung

Das gebirgige Innere der Inseln und große Teile Hokkaidos sind nur dünn besiedelt. Die meisten Japaner leben in den östlichen Küstenebenen. Besonders dicht besiedelt ist der Tokaido-Korridor, ein rund 600 km langer Küstenstreifen zwischen Tokyo, Yokohama, Nagoya, Osaka und Kobe. Allein in der Metropolregion von Tokyo lebt mit 28 Mio. Menschen fast ein Viertel aller Japaner.
Das Bevölkerungswachstum ist mit 0,02% sehr gering. Die Geburtenrate, die 1950 noch bei 3,7% lag, ist auf heute gut 1% gesunken. Die Lebenserwartung in Japan ist eine der höchsten weltweit. Wie in vielen europäischen Staaten steht das Land vor den Problemen einer „überalterten“ Gesellschaft.
  1. Einleitung
  2. Natur und Klima
    1. Erdbeben und Vulkane
    2. Gebirgige Landesnatur
    3. Von kühlgemäßigt bis subtropisch
  3. Bevölkerung
    1. Homogene Bevölkerung
  4. Bildung
  5. Staat und Politik
  6. Wirtschaft und Verkehr
    1. Landwirtschaft in Bedrängnis
    2. Bedeutende Fischereination
    3. Entwicklungen in der Industrie
    4. Dienstleistungen und Tourismus
    5. Verkehrsnetz mit Superlativen
  7. Geschichte
    1. Reichsentstehung
    2. Shogunherrschaft
    3. Ende der Isolation
    4. Weltkriege
    5. Die Weltwirtschaftsmacht
Total votes: 174