wissen.de
LEXIKON

Janukowitsch

Janukowytsch
Wiktor Fedorowitsch, ukrainischer Politiker (PR) * 9. 7. 1950 Jenakijewo, Oblast Donezk; Techniker und Ingenieurwissenschaftler; Janukowitsch wurde 1979/80 Mitglied der KPdSU und arbeitete danach in verschiedenen Leitungspositionen im ukrainischen Verkehrs- und Transportwesen. Er stieg als Vorsitzender (Gouverneur) der Donezker Gebietsverwaltung 1997-2002 und Mitgründer der Partei der Regionen (PR) zum führenden politischen Vertreter der Donezker Schwerindustrie auf. Als ukrainischer Ministerpräsident verfolgte er 20022005 eine prorussische Politik. Nach den Stichwahlen um das Präsidentenamt im November 2004 reklamierte Janukowitsch gegenüber seinem Herausforderer Wiktor Juschtschenko den Wahlsieg für sich. Unter dem Vorwurf der Wahlfälschung initiierten die Anhänger Juschtschenkos Massendemonstrationen („Orange Revolution“) und erreichten eine Wiederholung der Wahlen, die Juschtschenko gewann. 2006/07 regierte Janukowitsch erneut als Ministerpräsident. Im Februar 2010 setzte er sich in den Stichwahlen um das Präsidentenamt gegen Julia Timoschenko durch.
Total votes: 37
Total votes: 37