wissen.de
Total votes: 5
LEXIKON

Janáček

[
ˈjana:tʃɛk
]
Janácek, Leos
Leos Janácek
Leoš, tschechischer Komponist, * 3. 7. 1854 Hukvaldy (Hochwald, Mähren),  12. 8. 1928 Ostrava (Mährisch-Ostrau); 1919 Professor am Konservatorium in Prag; war in seinem Schaffen von seinem Freund Antonín Dvořák sowie von der mährischen Volksmusik und der tschechischen Sprachdeklamation beeinflusst; schrieb Opern („Jenufa“ 18941903; „Das schlaue Füchslein“ 19211923), Orchestermusik, Chorwerke („Glagolitische Messe“ 1926) sowie Lieder, Kammer- und Klaviermusik und gab Sammlungen mährischer Volkslieder heraus.
Total votes: 5