wissen.de
You voted 2. Total votes: 13
LEXIKON

Jackson

Jackson, Andrew
Andrew Jackson
Andrew, US-amerikanischer Politiker (Demokrat), * 15. 3. 1767 Waxhaw Settlement, S. C.,  8. 6. 1845 bei Nashville, Tenn.; Jurist, Soldat, Mitgründer und erster Kongressabgeordneter des Staates Tennessee. Im Krieg 18121815 zuerst Milizgeneral im Kampf gegen die Creek-Indianer, besiegte später als US-General die Briten bei New Orleans am 8. 1. 1815. Jackson drang zu Beginn des 1. Seminolenkriegs nach Spanisch-Florida ein (1818), war nach dem Ankauf dieses Gebiets 1819 dort Militärgouverneur; 18231825 Senator; 1824 erfolglos Präsidentschaftskandidat. 18291837 war Jackson der 7. Präsident der USA (1832 wiedergewählt). Währenddessen formierten sich die um ihn gescharten Reformer zur Demokratischen Partei. Wichtigste Ereignisse seiner Regierungszeit: die militärische Intervention in South Carolina 1832, die Zwangsumsiedlung fast aller östlichen Indianerstämme nach dem Trans-Mississippi-Westen 18311835, der Beginn des 2. Seminolenkriegs 18351843 und des Texanischen Kriegs 18361843.
You voted 2. Total votes: 13