wissen.de
Total votes: 8
LEXIKON

Jaccottet

[ʒakɔˈtɛ]
Philippe, schweizerischer Schriftsteller französischer Sprache, * 30. 6. 1925 Moudon, Kanton Waadt; machte sich als Lyriker, Essayist und Übersetzer (u. a. Hölderlin, Musil) einen Namen. Jaccottet erhält im Dezember 2000 den Horst-Bienek-Preis für Lyrik. Werke: „Der Spaziergang unter den Bäumen“ 1957, deutsch 1981; „Landschaften mit abwesenden Figuren“ 1970, deutsch 1992; „Cristal et fumée“ 1993.
Total votes: 8