wissen.de
Total votes: 54
LEXIKON

Irtsch

Irtyš
kasachisch Ertis, linker Nebenfluss des Ob in Russland, Kasachstan und in China, 4250 km lang, entspringt als Schwarzer Irtysch im Mongolischen Altai und mündet unterhalb von Chanty-Mansijsk. Am Oberlauf in Ostkasachstan wurden zur Energiegewinnung mehrere Stauanlagen errichtet. Wichtigste Nebenflüsse: Ischim und Tobol.
Total votes: 54