wissen.de
Total votes: 11
LEXIKON

Irdium

chemisches Zeichen Ir, silberweißes, sprödes, sehr hartes, vorwiegend 3- und 4-wertiges Edelmetall; Atommasse 192,22, Ordnungszahl 77, Dichte 22,4, Schmelzpunkt 2450 °C; kommt legiert mit anderen Platinmetallen in Russland und Kolumbien, in Form sulfidischer Erze in Transvaal und in Ontario vor. Platin-Iridium-Legierungen sind sehr hart und gegen die meisten Chemikalien beständig. Sie werden daher u. a. zur Herstellung von Füllfederspitzen, Kontakten, Elektroden sowie Tiegeln und Schalen für chemische Zwecke verwendet. Das Urmeter in Paris besteht ebenfalls aus einer Platin-Iridium-Legierung.
Total votes: 11