wissen.de
Total votes: 28
LEXIKON

Invrtzucker

das bei der Spaltung von optisch rechtsdrehendem Zucker (Saccharose) durch Säuren oder Enzyme entstehende, optisch linksdrehende Gemisch seiner Komponenten Glucose und Fructose. Invertzucker kommt als farbloser, sehr süßer Sirup in den Handel und findet bei der Herstellung von Kunsthonig, Bonbons und Likören Verwendung.
Total votes: 28