wissen.de
Total votes: 54
LEXIKON

Intrinsic factor

[
inˈtrinsik ˈfæktə; englisch
]
Hämogenase; Castle-Ferment
ein in der Magenschleimhaut gebildetes Glykoprotein, das für die Resorption des Vitamins B12(Extrinsic factor) im Darm notwendig ist. Der Intrinsic factor verbindet sich mit Vitamin B12 zu einem Komplex, der von den Darmzellen aufgenommen werden kann. Vitamin B12 ist für die normale Entwicklung der roten Blutkörperchen unentbehrlich. Bei Fehlen des Intrinsic factor nimmt der Körper nicht genügend Vitamin B12 auf und es kommt zu einer perniziösen Anämie.
Total votes: 54