wissen.de
Total votes: 17
LEXIKON

Interkommunin

[
lateinisch
]
die Abendmahlsgemeinschaft zwischen organisatorisch und bekenntnismäßig getrennten Konfessionskirchen; im Weltrat der Kirchen als Mittel zur Einigung gefördert und weithin als „offene Kommunion“ praktiziert. Die römisch-katholische Kirche untersagt den Gläubigen die Teilnahme am Abendmahl der reformatorischen Kirchen. Für die Katholiken besteht Interkommunion mit allen unierten Riten.
Total votes: 17