wissen.de
Total votes: 9
LEXIKON

Inost

[
der; griechisch
]
Hexaoxycyclohexan
C6H6(OH)6, in manchen Pflanzen, in der Leber und im Muskel vorkommende, süß schmeckende Verbindung, die in mehreren Isomeren vorkommt. Das wichtigste Isomer ist myo-Inosit, ein Wuchsstoff z. B. für Hefe, der auch zur Vitamin-B-Gruppe gezählt wird.
Total votes: 9