wissen.de
Total votes: 12
LEXIKON

Infantilsmus

[
lateinisch infans, „kleines Kind“
]
körperliches, seelisches und geistiges Verharren auf kindlicher Entwicklungsstufe; meist durch unvollkommene Geschlechtsreife bedingt. Der Infantilismus betrifft vor allem die Entwicklung der sekundären Geschlechtsorgane, seelische Reaktionen und die geistige Entwicklung, kann aber auch den gesamten Körper erfasst haben. Intestinaler Infantilismus: Zöliakie. infantil, kindisch; zurückgeblieben, unentwickelt.
Total votes: 12