wissen.de
Total votes: 30
LEXIKON

Indivduum

Philosophie
[
das, Plural Individuen; lateinisch, „das Unteilbare“
]
das Einzelne, ursprünglich als letzte Einheit Gegebene, was nur von Einem ausgesagt werden kann und daher undefinierbar und unbeweisbar ist; in der griechischen und mittelalterlichen Philosophie nur für das Atom, in der Folgezeit auch für jedes einzelne Lebewesen, insbesondere für jeden einzelnen Menschen verwendet. Seit der Aufklärung dient der Begriff des Individuums zur Bezeichnung der unverwechselbaren und unaustauschbaren Würde des Menschen.
In der modernen Logik bezeichnet der Begriff Individuum ein Objekt, das Eigenschaften besitzt und in Beziehung zu anderen Objekten steht, ohne selbst Eigenschaft oder Beziehung zu sein.
Total votes: 30