wissen.de
Total votes: 192
LEXIKON

Indien

Wirtschaft und Verkehr

Seit sich die Wirtschaft Anfang der 1990er Jahre dem Weltmarkt geöffnet hat und zahlreiche Unternehmen privatisiert wurden, weist Indien reale Wachstumsraten von mehr als 7% auf. Indien ist neben China das Land mit dem weltweit stärksten Wirtschaftswachstum. Dennoch gehört Indien bis heute zu den Entwicklungsländern. Das hohe Defizit des Staatshaushalts und die starke Einflussnahme des Staates auf die Wirtschaft sowie die enormen räumlichen Disparitäten, insbesondere das Stadt-Land-Gefälle, kennzeichnen die wichtigsten Problemfelder.
  1. Einleitung
  2. Natur und Klima
    1. Dekanhochland und Ghats
    2. Tiefland von Ganges und Brahmaputra
    3. Himalaya
    4. Monsunklima
  3. Bevölkerung
    1. Völker- und Sprachenvielfalt
  4. Bildung
  5. Staat und Politik
  6. Wirtschaft und Verkehr
    1. Bedeutende Landwirtschaft
    2. Bodenschätze und Energie
    3. Vielfältige Industrie
    4. Dienstleistungssektor, Handel und Tourismus
    5. Verkehr
  7. Geschichte
    1. Von der Induskultur zum Mogulreich
    2. Von der Kolonialzeit zur Unabhängigkeit
    3. Die Regierungen Nehru und Gandhi
    4. Die Entwicklung seit den 1990er Jahren
Total votes: 192

Eine Religion mit vielen Gesichtern

Anzeige