wissen.de
Total votes: 24
LEXIKON

Illrien

griechisch Illyris, lateinisch Illyricum
von den Illyrern seit dem 4. Jahrhundert v. Chr. besiedeltes Gebiet, das ungefähr Bosnien und Dalmatien umfasste. Es war ursprünglich in Stammesgebiete zerfallen. Die dalmatinische Küste bot günstige Schlupfwinkel für Piraten, die die Schifffahrt im Mittelmeer so störten, dass Rom 228 v. Chr. diese Küstengebiete besetzen musste. Die Kämpfe Illyriens mit den Römern endeten erst 33 v. Chr., als Kaiser Augustus ganz Illyrien unterwarf und die 168 v. Chr. gegründete römische Provinz Illyricum in Pannonien und Dalmatien aufteilte. Durch DiocletiansReichsreform umfasste Illyrien auch noch Griechenland und Kreta, Makedonien, Dardanien und Dakien. Bis 476 blieb Illyrien beim Weströmischen Reich und kam nach der gotischen Herrschaft 537 an das Byzantinische Reich.
Total votes: 24