wissen.de
Total votes: 58
LEXIKON

ifo Institut für Wirtschaftsforschung

[ifo: Akronym für „Information und Forschung“]
München, 1949 gegründetes wirtschaftswissenschaftliches Forschungsinstitut; gemeinnützig; befasst sich mit empirischer kurzfristiger Konjunkturforschung und mit Untersuchungen zur methodischen und materiellen Grundlagenforschung. Von besonderer Bedeutung ist der ifo Geschäftsklimaindex, für den monatlich über 7000 Unternehmen in Deutschland zu ihrer Einschätzung der konjunkturellen Lage und ihrer kurzfristigen Planung befragt werden. Der Geschäftsklimaindex zeigt mit einem Vorlauf von 36 Monaten konjunkturelle Wendepunkte an. Steigt er dreimal in Folge, kommt es erfahrungsgemäß im kommenden halben Jahr zu einem Konjunkturaufschwung. Der ifo Geschäftsklimaindex hat großen Einfluss auf die Börse.
Total votes: 58