wissen.de
Total votes: 37
LEXIKON

Idengeschichte

ein Zweig der Geschichtswissenschaft, der die geschichtlich wirksamen Ideen erforscht und darstellt, d. h. sein Augenmerk entweder auf die persönlichen geistigen Schöpfungen (philosophische Systeme, Dichtungen u. Ä.) oder auf geistige Bewegungen des öffentlichen Lebens richtet. Sie ist als Zweig der Geschichtswissenschaft vorwiegend von W. Dilthey entwickelt worden. Geistesgeschichte.
Total votes: 37