wissen.de
Total votes: 36
LEXIKON

Ibrer

die vorindoeuropäische Bevölkerung der Pyrenäenhalbinsel und Südfrankreichs, deren ethnische Zugehörigkeit noch nicht geklärt ist. Ihre Kultur entwickelte sich unter griechischem und römischem Einfluss zu besonderer Höhe; die Iberer hatten in der 2. Hälfte des 1. Jahrtausends v. Chr. befestigte Städte, eine hochstehende Kunst und eine eigene Schrift (iberische Schrift). In Nordostspanien vermischten sie sich mit den eindringenden Kelten seit dem 6. Jahrhundert v. Chr. zu Keltiberern.
Total votes: 36