wissen.de
Total votes: 6
LEXIKON

Hyperkalzämie

[griechisch + lateinisch]
erhöhter Calcium-Gehalt im Blutserum (Normalbereich: 810 mg/100 ml). Hyperkalzämie kann durch Geschwülste der Nebenschilddrüsen, die mit erhöhter Parathormonproduktion einhergehen, oder durch Vitamin-D-Intoxikation u. a. hervorgerufen werden.
Total votes: 6