wissen.de
Total votes: 40
LEXIKON

Hybridisierung

Molekularbiologie
die Bildung doppelsträngiger Nucleinsäureabschnitte beim Kontakt von DNA- oder RNA-Einzelsträngen mit zueinander passenden, d. h. komplementären Sequenzen. Das Prinzip der Hybridisierung findet in gentechnischen Verfahren Anwendung, bei denen es um Sequenzähnlichkeiten geht, wie beim Blotting u. a.
Total votes: 40