wissen.de
Total votes: 41
LEXIKON

Humr

[von lateinisch humor, Feuchtigkeit]
heiter gelassene Gemütsverfassung. Nach mittelalterlicher (vordem griechischer) Anschauung bedingten die Säfte (lateinisch humores) des Körpers das menschliche Wesen und seine Stimmung; so erhielt das Wort Humor die Bedeutung „Laune“ und wurde später zu einer Dichtungsform, die komische Inhalte verarbeitete. Im 18. Jahrhundert entwickelten sich Wort und Begriff zu einer seelischen Grundhaltung, die in den Missständen des Lebens menschliche Unzulänglichkeiten erkennt und lachend verzeiht.
Total votes: 41