wissen.de
Total votes: 68
LEXIKON

Human League

[
hju:mən ˈli:g
]
britische Popgruppe; 1977 in Sheffield als Quartett gegründet; die Band um Phil Oakey (Gesang, Synthesizer) wurde 1980 zum Quintett mit zwei Sängerinnen umformiert und hatte mit seinem Elektropop in Anlehnung an Giorgio Moroder („Dont you want me“, „The Lebanon“, „Human“) in den 1980er Jahren großen Erfolg; 1986 verkleinerte sich die Band zum Trio; Veröffentlichungen: „Dare“ 1981; „Hysteria“ 1984; „Crash“ 1986; „Greatest Hits“ 1988; „Octopus“ 1995.
Total votes: 68