wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Hu Yaobang

[xu jaubaŋ]
Hu Yaopang
chinesischer Politiker (Kommunist), * 1915 Liuyang, Provinz Hunan,  15. 4. 1989 Peking; war 1934/35 Teilnehmer am „Langen Marsch“; 1952 bis ca. 1966 Erster Sekretär des Neudemokratischen bzw. Kommunistischen Jugendverbandes; während der Kulturrevolution verfolgt; seit 1977 Mitglied des ZK der KP, seit 1978 Mitglied des Politbüros, 19801987 Mitglied des Ständigen Ausschusses des Politbüros, 1980/81 Generalsekretär des ZK, 1981/82 Vorsitzender des ZK, nach Abschaffung dieses Amtes 19821987 wieder Generalsekretär des ZK. Hu Yaobang galt als Vertrauter von Deng Xiaoping.
Total votes: 0