wissen.de
Total votes: 16
LEXIKON

Honneth

Axel, deutscher Philosoph, * 1949 Essen; Schüler von J. Habermas; nach Stationen in Konstanz und Berlin seit 1996 Professor für Sozialphilosophie in Frankfurt am Main; seit 2001 Leiter des dortigen Instituts für Sozialforschung; arbeitet vor allem über eine Theorie der Anerkennung, die emotionale, rechtliche und soziale Wertschätzung und ihre Bedeutung für das Zusammenleben in Gesellschaften analysiert; daneben auch Studien zur kritischen Gesellschaftstheorie; Veröffentlichungen: „Kampf um Anerkennung“ 1994; „Kritik der Macht“ 2000; „Verdinglichung“ 2005; „Pathologien der Vernunft. Geschichte und Gegenwart der Kritischen Theorie“ 2007.
Total votes: 16