wissen.de
Total votes: 48
LEXIKON

Hongkong

chinesisch Xiang Gang

Landesnatur

Hongkong ist ein überwiegend gebirgiges Land; nur im Norden der New Territories gibt es auch größere Ebenen. Höchste Erhebung ist der Taimo Shan (958 m). Es herrscht ein subtropisches Monsunklima mit feuchtheißen Sommern und trockenen und milden Wintern. Die Niederschläge betragen über 2200 mm im Jahr; im Sommer treten häufig Taifune auf. Die ursprünglich üppige tropische Vegetation wurde auf Parkanlagen oder für die Bebauung ungeeignete Steilhänge zurückgedrängt.
  1. Einleitung
  2. Landesnatur
  3. Bevölkerung
  4. Wirtschaft und Verkehr
  5. Geschichte
Total votes: 48