wissen.de
Total votes: 39
LEXIKON

Homoiothermie

[
griechisch
]
Endothermie; Warmblütigkeit
die Fähigkeit insbesondere von Vögeln und Säugetieren, ihre Körpertemperatur unabhängig von der Umgebungstemperatur weitgehend konstant zu halten (Schwankungen beim Menschen um 12 °C, bei Beutel- und Kloakentieren um bis zu 10 °C). Gegensatz: Poikilothermie.
Total votes: 39