wissen.de
Total votes: 25
LEXIKON

Holzkunst

Sammelbezeichnung für Werke der Holzbildhauerei und der Holzarchitektur. Holzkunst findet sich in Form von Schnitzereien schon in frühester Zeit. Später wurden Türen, Treppen, Möbel u. a. mit Schnitzereien verziert, von der Gotik bis zum Rokoko in besonders reichem Maße auch bei den Chorgestühlen der Kirchen. Als Meisterwerke der Holzkunst gelten die gotischen Schnitzaltäre des 15. Jahrhunderts, hauptsächlich die der fränkischen Schule. Hervorragende Beispiele für eine künstlerische Verwendung des Holzes in der Architektur sind neben den ostasiatischen Wohn- und Tempelbauten die mittelalterlichen Stabkirchen Skandinaviens sowie die osteuropäischen Blockkirchen. Im 15. und 16. Jahrhundert brachten deutsche Baumeister mit ihren prächtigen Fachwerkbauten einmalige Leistungen hervor. Auch in England und der Normandie finden sich unter den Bürger- und Bauernhäusern dieser Zeiten Holzbauten von künstlerischem Wert.
Total votes: 25