wissen.de
LEXIKON

Hlberg

[
-bɛr
]
Holberg, Ludvig
Ludvig Holberg
Ludvig, Pseudonym Hans Mikkelsen, dänischer Schriftsteller, * 2. 12. 1684 Bergen (Norwegen),  28. 1. 1754 Kopenhagen; der „nordische Molière“; sah schon vor F. Schiller die Bühne als eine „moralische Anstalt“; schrieb über 30 Lustspiele, daneben historische, philosophische und pädagogische Schriften, einen lateinischen satirischen Roman und das komische Heldenepos „Peder Paars“ 1719/20, deutsch 1764; Dramen; „Der politische Kannegießer“ 1723, deutsch 1742; „Jeppe vom Berge“ 1723, deutsch 1744; „Jean de France“ 1723, deutsch 1741; „Erasmus Montanus“ 1731, deutsch 1744.
Total votes: 29
Total votes: 29