wissen.de
Total votes: 14
LEXIKON

Hödicke

Karl Horst, deutscher Maler und Objektkünstler, * 21. 2. 1938 Nürnberg; gehört zu den Erneuerern der Malerei im Berlin der 1960er Jahre; expressiv-figurale Werke und kritischer Realismus entstehen; besonderes Thema: Berlin und Mauerfall („Der Himmel über Schöneberg“ 1975, „Schlaf der Freiheit“ 1986, „Sturm aufs Brandenburger Tor“ 1990).
Total votes: 14