wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Hinterglasmalerei

mit lichtundurchlässigen Farben ausgeführte, spiegelverkehrte Malerei auf der Rückseite einer Glasplatte, durch die hindurch das Bild gesehen wird; gebräuchlich seit der Spätantike, in neuerer Zeit vor allem in der religiösen Volkskunst der Alpengebiete beliebt.
Total votes: 0